Krankenfahrten

Sitzend in komfortablen Mercedes-Fahrzeugen fahren wir Sie bundesweit zu Ihrem Ziel. Die Kostenabwicklung mit der Krankenkasse hierfür übernehmen wir für Sie.

Auch wenn wir versuchen, Ihnen die Fahrt so angenehm wie möglich zu gestalten, können wir Ihnen leider nicht alles abnehmen. Die Folgenden Punkte müssen Sie dazu beachten:

  • Die Fahrt zu einer stationären Aufnahme in ein Krankenhaus bzw. von einer stationären Aufnahme nach Hause werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Allerdings müssen Sie eine Eigenbeteiligung von min. 5,00 € bis max. 10,00 € pro Fahrt selbst bezahlen.
  • Bei einem Arbeitsunfall entfällt die Eigenbeteiligung.
  • Wenn sie eine von der Krankenkasse im voraus genehmigte regelmäßige Serienfahrt in Anspruch nehmen (z.B. zur Chemo- oder Strahlentherapie, Dialysefahrt etc.), müssen sie für die erste und die letzte Fahrt eine Eigenbeteiligung von 10,00 € bezahlen.
  • Wenn Sie eine Zuzahlungsbefreiungsbescheinigung von Ihrer Krankenkasse haben, die auch "Fahrtkosten" mit einbezieht, entfällt die Eigenbeteiligung.
  • Wenn Ihre Behandlungskosten vom Sozialamt getragen werden, werden auch Fahrtkosten übernommen.
  • Ambulante Fahrten zum Arzt oder Krankenhaus müssen Sie im Vorfeld von Ihrer Krankenkassen genehmigen lassen.